Straßenrennen

Wappen von Pulheim

Vor den Toren Kölns veranstaltet der Pulheimer SC seit über vier Jahrzehnten sein internationales Radrennen um das „Wappen von Pulheim“.
Das „Wappen von Pulheim“ findet traditionell am 1. Sonntag im September statt und präsentiert über den Nachwuchs-, Amateur-, Hobby- und Elitebereich alle Rennklassen. Das „Wappen von Pulheim“ gilt als Klassiker und ist über das Rheinland und die Beneluxländer hinaus bekannt und sowohl bei Rennfahrern, als auch Zuschauern sehr beliebt.
Der Start- und Zielbereich befindet sich am “Manstedtener Berg” in Pulheim. Von dort führt der 6,1 km lange Linkskurs über Manstedten und Geyen wieder zurück nach Pulheim und endet auf der ansteigenden Zielgeraden. So manch späterer „Tour“-Etappensieger hat sich hier schon in die Siegerliste eingetragen.

Wir bitten euch außerhalb der Rennstrecke zu parken. Nutzt bitte die unten dargestellten
Möglichkeiten. Von hier sind es 4 Gehminuten zum Start/Ziel Bereich:

Im Parkhaus am Bahnhof Pulheim (Navi: Steinstraße 17 in 50259 Pulheim)
Denns BioMarkt (Navi: Steinstraße 13 in 50259 Pulheim)
Aldi Süd (Navi: Steinstraße 48 in 50259 Pulheim)
Die Duschen/Umkleiden befinden sich in der Turnhalle Steinstraße (Navi: Zur Alten
Wassermühle 38 in 50259 Pulheim)
Die Rennstrecke liegt direkt am ÖPNV „Pulheim Bahnhof“.

Wir bitten die Anwohner in Pulheim über den „Penny Kreisel“ an- und abzufahren. Vom Penny an der Sonnenallee aus, kann problemlos über den „Nelkenweg“ bis „Am Rosenhügel“ und zur „Steinackerstraße“ gefahren werden.

In Geyen bitten wir die Anwohner über die Querungsstelle an der „Burgstraße“ / „Am Römerturm“ an- und abzufahren. Das Wohngebiet „Plebanusstraße“ ist von der Straße „Am Römerturm“ über die Weiterfahrt über den „Weilersgrund“ erreichbar.